Obst und Gemüse gehören auf den täglichen Ernährungsplan

Frisches Obst ist eine wirklich gesunde Sache.

Eine gesunde Ernährung versorgt den Körper optimal mit allem, was er benötigt, d.h. natürliche abwechslungsreiche Nahrung ist angesagt, um dem Körper ausreichend Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe zuzuführen. Laut Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) sollte jeder täglich etwa 650 Gramm Obst und Gemüse zu sich nehmen, doch nur etwa ein Viertel der Menschen in Deutschland tun dies auch. Dabei bräuchte man einfach nur bewusster zu essen und statt eines Pudding mal einen Apfel oder eine Möhre zu nehmen.

Jeder Supermarkt hält eine große Palette an den verschiedensten Obst- und Gemüsesorten bereit und es ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei. Wer sich gerne Obst im Internet bestellen möchte, findet ein schönes Angebot auf Obstbaron.de. Das Angebot variiert natürlich je nach Jahreszeit, doch das macht ja auch den Reiz und die Vorfreude aus. Die bei uns bekanntesten Obstarten sind Kernobst, Steinobst, Beerenobst, Schalenobst und Südfrüchte. Obst ist meist roh genießbar und wächst an Bäumen, Sträuchern oder Stauden. Es ist reich an wasserlöslichen Vitaminen, v.a. Vitamin C, Ballaststoffen und verschiedenen Mineralien und es hat wenig Kalorien. Das Vitamin C stärkt die Körperabwehr, trägt zum Schutz vor Krebs bei und ist für das Stützgewebe wichtig. Besonders viel Vitamin C ist z.B. in allen Beeren, Sanddorn und Hagebutten enthalten. Auch das Vitamin A dient der Körperabwehr, fördert das Sehvermögen und ist wichtig für die Haut, man findet es vermehrt in Aprikosen, Mango und Honigmelonen. Obst liefert auch wichtige Mineralstoffe, wie Magnesium, Kalium und Eisen. So hat z.B. die Banane einen hohen Kalium-Anteil, der das Gewebe entwässert und bei Krampfadern und Schwellungen hilft. Datteln sind reich an Eisen, Kalzium, Kalium und seltenen B-Vitaminen.

Dabei haben sie eine leicht blutdrucksenkende Wirkung, beruhigen die Nerven und regen den Geist an. So hat im Prinzip jedes Obst seine positive Wirkung auf den Organismus. Um auch in den Genuss der vielen positiven Inhaltsstoffe zu gelangen, sollte man stets frisches Obst der Saison und der Region verzehren. Es sollte nicht lange gelagert und nur unter warmem Wasser gewaschen und am besten roh gegessen werden.